top of page

Artikel zum Thema: Erneuerungsfähige Unternehmen – aktuelle Veröffentlichung bei Springer in der GIO

Aktualisiert: 21. Juni 2023

published: 16 June 2023


Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO)

Autoren des Artikels: Sophia-Maja Seiderer & Hans-Joachim Gergs


Erneuerungsfähige Unternehmen: Welche Kompetenzen zählen und wie sich Organisationen damit für die digitale Transformation rüsten

Renewable companies: Which competencies matter and how organizations can use them to equip themselves for digital transformation



Die Fähigkeit zur Selbsterneuerung ist für Unternehmen so relevant wie selten zuvor. Die Pandemie hat schonungslos offengelegt, welche Organisationen in der Lage dazu sind, sich flexibel und adaptiv auf neue Anforderungen einzustellen und sich zu transformieren. Das Konstrukt der Selbsterneuerung ist bislang theoretisch und empirisch noch kaum exploriert. Eine Studie der Universität Regensburg hat die Kompetenzen der Selbsterneuerung von Unternehmen näher untersucht und erstmals ein valides Testmodell entwickelt, mit dem Organisationen ihre Selbsterneuerungsfähigkeit messen können. Dafür relevante Kompetenzen, die untersucht wurden, sind beispielsweise die Fähigkeit einer Organisation, über sich selbst zu reflektieren, zu erkunden oder die Fehler- und Feedbackkompetenz eines Unternehmens. Die Ergebnisse aus der empirischen Untersuchung zeigen weiter, dass die Kompetenzen der Erneuerung statistisch hochsignifikant mit der digitalen Reife einer Organisation assoziiert sind. Je höher also die Fähigkeiten einer Organisation, wie Selbstreflexion, Experimentieren oder Zweifeln ausgeprägt sind, desto höher ist auch der digitale Reifegrad eines Unternehmens. Die Ergebnisse verdeutlichen, dass es für Unternehmen relevant ist, sich im Zuge der digitalen Transformation gezielt mit den Kompetenzen der Selbsterneuerung auseinanderzusetzen.


Der Artikel ist als PDF bei Springer erhältlich.


Seiten: 11

39,95 €

Price includes VAT (Germany)


Authors and Affiliations

Universität Regensburg, Regensburg, Germany; Sophia-Maja Seiderer

GfeO, Gesellschaft für empirische Organisationsforschung, Regensburg, Germany; Hans-Joachim Gergs


Corresponding author Correspondence to Hans-Joachim Gergs.


Rights and permissions Springer Nature oder sein Lizenzgeber (z.B. eine Gesellschaft oder ein*e andere*r Vertragspartner*in) hält die ausschließlichen Nutzungsrechte an diesem Artikel kraft eines Verlagsvertrags mit dem/den Autor*in(nen) oder anderen Rechteinhaber*in(nen); die Selbstarchivierung der akzeptierten Manuskriptversion dieses Artikels durch Autor*in(nen) unterliegt ausschließlich den Bedingungen dieses Verlagsvertrags und dem geltenden Recht.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page